Pressemitteilung – Kostenfreie Bürgertestung wird erweitert

ANTIGEN CORONA-SCHNELLTESTZENTRUM AUF BORKUM | 9. Mai 2021


Das bisherige Corona-Schnelltestzentrum in Kooperation der Stadt, der Nordseeheilbad Borkum GmbH und Dr. Meyer wurde seit seiner Eröffnung sehr gut angenommen und wird weiterhin bestehen bleiben. „Testen lassen, sicher sein“ bleibt im Fokus für Borkumer und alle, die sich auf der Insel befinden. Ab dem 10. Mai 2021 öffnet sich die Insel für den Tourismus, wenngleich zunächst nur für Gäste mit Wohnsitz in Niedersachsen. Eine Anreise nach Borkum ist mit einem negativen Testergebnis verbunden, welches nicht älter als 24 Stunden ist. Vollständig Geimpfte und Genesene müssen kein Testergebnis, sondern eine entsprechende Dokumentation vorlegen. Auch für den Besuch von Außengastronomie, Einzelhandel, weiteren Einrichtungen sowie für die Beherbergung ist ein Zugang laut Niedersächsischer Corona-Verordnung nur mit einem negativen Testergebnis gestattet, wenn nicht bereits eine vollständige Impfung oder eine Genesung nachgewiesen werden kann.

Die Nordseeheilbad Borkum GmbH erweitert entsprechend das Testangebot in der Kulturinsel und bietet in Kooperation mit den Unternehmen TZB medical GmbH & eden GmbH ab dem 13. Mai 2021 zusätzliche kostenfreie Testkapazitäten nach der Testverordnung des Bundes (TESTV) und der aktuellen Verordnung des Landes Niedersachsen an.

Das neue Testzentrum öffnet im 1. Stock der Kulturinsel die Türen und ist über die Treppe am Lesesaal (Hintereingang der Kulturinsel) erreichbar. Die Öffnungszeiten sind täglich von 08.00 bis 18.00 Uhr. Eine Online-Terminvereinbarung ist voraussichtlich ab dem 12. Mai 2021 unter www.schnelltest-borkum.de möglich. Eine Online-Terminvereinbarung ist Voraussetzung, eine App-Installation ist hierfür nicht notwendig. Mit der Anmeldebestätigung des Wunschtermines wird ein QR-Code verschickt, der einen kontaktlosen Check-In vor Ort ermöglicht. Ärztlich geschultes Personal führt die Testungen mit durch das Bundesinstitut für Arzneimittel & Medizinprodukte zugelassenen Corona-Antigen-Schnelltests durch. Das Testergebnis wird innerhalb von 30 Minuten als digitales Zertifikat per E-Mail an den Getesteten übermittelt.

Für Testwillige ohne Internetmöglichkeit bieten sich die Testungen im Erdgeschoss bei Dr. Meyer an, da man hier weiterhin auch ohne Online-Anmeldung getestet werden kann. Die Öffnungszeiten variieren und sind Montag bis Samstag von 09.00 bis 10.30 Uhr sowie 17.30 bis 19.30 Uhr und sonntags von 17.30 bis 19.00 Uhr möglich. Der Eingang zu diesem Testbereich ist über den Hintereingang der Kulturinsel im Erdgeschoss zu finden. Wer auf einen barrierefreien Weg angewiesen ist, sollte bitte ebenfalls diesen Testbereich nutzen.

„Um die hervorragende Arbeit von Dr. Meyer und seinem Team unterstützen zu können und die Testkapazitäten auf der Insel den wachsenden Gästezahlen anzupassen, ist dieses erweiterte Angebot unerlässlich“ so Göran Sell, Geschäftsführer der Nordseeheilbad Borkum GmbH. „Wir freuen uns, für das weitere und nun digitalgestützte Testzentrum mit dem Team um Lukas Bock und Alexander Wolf versierte Partner gewonnen zu haben, die sich gern mit ihrer fachlichen Expertise auf Borkum einbringen möchten. Mit diesem Testzentrum werden täglich bis zu 3.000 Schnelltestungen möglich.“

Die TZB medical GmbH & eden GmbH betreiben derzeit 4 Testzentren auf dem Festland. Das Team der Firma TZB medical GmbH bildet mit rund 10 Personen die Basis und setzt auf unterstützende Testhelfer von der Insel, die beispielsweise als 450 Euro-Kraft eingestellt werden können. „Wir bieten drei unterschiedliche Positionen an. Die der Tester nach ärztlicher Einweisung, Empfangsmitarbeiter und Laboranten“, sagt Lukas Bock. Interessierte Testhelfer melden sich bitte per E-Mail bei sarah.meier@borkum.de

Download

Hier finden Sie weitere Inhalte zu diesem Beitrag: