Pressemitteilung – NBG verpflichtet ganzjährige Tennisschule

"Sun & Ball" ist ab März auf der Insel | 22. Februar 2021


Nachdem in den vergangenen Jahren eine Tennisschule lediglich in der Ferienzeit auf der Insel zu Gast war, konnte die Nordseeheilbad Borkum GmbH ab voraussichtlich 8. März 2021 eine ganzjährige Tennisschule für Borkum verpflichten. Mit Sunball Tennis & Reisen wird die in Europa führende Schule im Tennis-Tourismus, Gästen und Insulanern den Sport näherbringen.

Aktiv in Ländern, wie zum Beispiel Spanien, Italien, Zypern, Kroatien oder Dubai, bietet Sunball Tennis & Reisen ein umfangreiches Programm. Neben Einzel- und Gruppenunterricht für alle Spielstärken und Alter sowie speziellen Kursen für Kinder, werden auch wöchentliche Gästeturniere, Schnupperstunden und Events mit Ex-Tennisprofis angeboten. Darüber hinaus gehören Materialverkauf, Schlägerverleih und ein Besaitungsservice zum Angebot.

„Das vielfältige Angebot der Schule von Frank Henze wird eine Bereicherung für Borkum und den Tennissport hier sein. Wir freuen uns schon sehr darauf, wenn es endlich losgeht“, so Peter Schöpel, Bereichsleiter Sport & Vitalität bei der NBG.

Auch bei Frank Henze macht sich Vorfreude breit: „Unser Bestreben ist es auch in Deutschland einen sehr attraktiven Standort aufzubauen. Borkum bietet Tennisspielern die besten Bedingungen aller ostfriesischen Nordseeinseln, mit einer sehr gepflegten Tennisanlage mit vier Rotsandplätzen und zwei Hallenplätzen in allerbester Lage direkt im Zentrum und direkt hinter dem Strand. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und möchten sowohl allen Urlaubern als auch den Insulanern das ganze Jahr einen hervorragenden Tennis-Service bieten.“

Tennis zu spielen ist nach niedersächsischem Erlass auch aktuell in der Pandemie auf Borkum auf den beiden Plätzen der beheizten Halle möglich. Voraussetzung ist neben dem Befolgen des Hygiene-Plans, dass nur Einzel oder mit Personen aus dem eigenen Hausstand gespielt wird.

Download

Hier finden Sie weitere Inhalte zu diesem Beitrag: