Pressemitteilung – WebApp vereinfacht die Besucherlenkung

Gastronomen und Leistungsträger können kostenfrei einsteigen | 22. Februar 2021


Eine neue Internetapplikation der Ostfriesische Inseln GmbH unterstützt Gastronomen, Hoteliers und touristische Leistungsträger bei der Besucherlenkung. Anstürme und Überbelegungen sollen damit vermieden und freie Kapazitäten angezeigt werden.

Die Bilder aus dem ersten Lockdown im Sommer sind vermutlich noch bei vielen präsent: Restaurants und Cafés hatten durch die Corona-Abstandsvorgaben weniger Plätze und waren dadurch eher ausgebucht, Kapazitätsbeschränkungen in öffentlichen Tourismuseinrichtungen wie dem Gezeitenland führten zu langen Schlangen an den Kassen, Wartezeiten trübten das Urlaubserlebnis. Aufgrund dessen hat die NBG gemeinsam mit Vertretern der anderen Inseln der unter Federführung der Ostfriesische Inseln GmbH eine Web-App entwickelt, die solche Hotspots vermeiden soll und Abhilfe schaffen kann. Reservierungen für Restaurantbesuche oder für Sehenswürdigkeiten werden nach einmaliger Registrierung digital gebündelt möglich sein. „Der Vorteil liegt auf der Hand“, bestätigt Göran Sell, Geschäftsführer der Ostfriesische Inseln GmbH und der Nordseeheilbad Borkum GmbH. „Unsere Gäste können sich jederzeit online Alternativen aussuchen. Zeitlich oder auch räumlich. Dadurch entsteht eine bessere Verteilung der Gäste auf der Insel, Enttäuschungen werden vermieden.“ Die teilnehmenden Leistungsträger erhalten täglich eine Mail über den aktuellen Stand der Reservierungen, der Gast seinerseits eine Erinnerung. Listen können zur Nachverfolgung von Infektionsketten exportiert und an Gesundheitsämter übermittelt werden.

Bei Interesse zur Nutzung des Reservierungstool für Ihren Betrieb oder weiteren Informationen ist Marvin Nockel von der Tourist-Information zu den üblichen Bürozeiten unter 04922/933-0 erreichbar. Unter https://reservierung.borkum.de/ ist eine Vorabansicht möglich, die Registrierung erfolgt unter https://reservierung.borkum.de/registrierung/. Die Ostfriesische Insel GmbH sowie die Nordseeheilbad Borkum GmbH freuen sich über jeden teilnehmenden Betrieb, um das Urlaubserlebnis für Gäste sowie Leistungsträger so angenehm wie möglich zu gestalten.

Download

Hier finden Sie weitere Inhalte zu diesem Beitrag: